Die Welt im Panorama


Athabasca-Gletscher

Der Athabasca-Gletscher ist der am stärksten besuchte Gletscher in ganz Nordamerika. NIcht zuletzt, weil er so gut zugängiich ist. Er befindet sich nur wenige Meter vom Icefield Parkway entfernt.

Dieser Gletscher zieht sich seit etwa 125 Jahren zurück und hat mehr als die Hälfte seines Volumens verloren. Er ist einer der sechs hauptsächlcihen Gletscher des Columbia-Eisfelds in den kanadischen Rocky Mountains. Das Eisfeld ist ein Überbleibsel der dicken Eismasse, die einst die ganzen westkanadischen Berge bedeckte.

Touristen können die den Athabasca-Gletscher betreten. Doch sie werden zur Vorsicht angehalten. Es sind bereits mehrere Menschen dort umgekommen, weil sie in Gletscherspalten gestürzt sind, die aufgrund einer Schneedecke nicht sichtbar waren.

Aufnahme: Juni 2001
Anzahl der Fotos: 12
Auflösung: 1024 x 768
Kamera: Olympus Camedia C-2000 Z
Software: Panorama Tools, PTGui, Photoshop, Pure Tools
Wenn Sie Google Earth installiert haben, klicken Sie
auf das Logo. Sie sehen dann auf dem Satellitenbild,
wo das Panoramabild gemacht wurde.
Google Earth können Sie hier runterladen.

Copyright 2010 Heuzeroth
Sitemap