Die Welt im Panorama


Parc Güell I (Barcelona)

Die Verbindung von Architektur und Natur ist in diesem Park besonders gelungen. Wie eine Märchenlandschaft mit Drachenfiguren, Palmen und Grotten thront er über den Dächern von Barcelona. Die Unesco hat ihn 1984 zum Welterbe gemacht.

Der malerische Park wurde von Antoni Gaudí angelegt. Den Auftrag dafür bekam er von Eusebi Güell, daher auch der Name des Parks. Ursprünglich war er als Siedlung gedacht. Die riesige Terrasse, die auf diesem Panoramabild zu sehen ist, sollte ursprünglich ein Markt werden. Unter ihr befindet sich die bizarre Säulenhalle, die auf diesem Panoramafoto zu sehen ist.

Aufnahme: 16. Februar 2006 - 17.55 Uhr
Anzahl der Fotos: 4
Auflösung: 2304 x 3456
Kamera: Canon EOS 350D + Sigma 8mm
Software: Panorama Tools, PTGui, Photoshop, Pure Tools
Wenn Sie Google Earth installiert haben, klicken Sie
auf das Logo. Sie sehen dann auf dem Satellitenbild,
wo das Panoramabild gemacht wurde.
Google Earth können Sie hier runterladen.

Copyright 2010 Heuzeroth
Sitemap