Die Welt im Panorama


El Teide I (Teneriffa)

Zu den Höhepunkten einer Teneriffa-Reise gehören natürlich auch die Lavafelder mit ihren skurrilen Felsformationen. Der Besucher fühlt sich in eine Mondlandschaft versetzt.

Diese Lavafelder finden sich vor allem in der Nähe des El Teide, der mit 3718 Metern höchste Berg Spaniens. Im Winter ist er oft mit Schnee bedeckt. Der Vulkan befindet sich im Parque Nacional del Teide. Der Nationalpark ist mit mehr als 135 Quadratkilometer der größte seiner Art auf den Kanaren. Er wurde 1954 eingerichtet und liegt auf einer Höhe von mehr als 2000 Metern. Ein Ausflug in den Park gehört zu den Höhepunkten einer Teneriffa-Reise.

El Teide II El Teide III

Aufnahme: 8. Januar 2007 - 12.09 Uhr
Anzahl der Fotos: 4
Auflösung: 2304 x 3456
Kamera: Canon EOS 350D + Sigma 8mm
Software: Panorama Tools, PTGui, Photoshop, Pure Tools
Wenn Sie Google Earth installiert haben, klicken Sie
auf das Logo. Sie sehen dann auf dem Satellitenbild,
wo das Panoramabild gemacht wurde.
Google Earth können Sie hier runterladen.

Copyright 2010 Heuzeroth
Sitemap