Die Welt im Panorama


Budaer Burgberg (Budapest)

Nur wenige europäische Metropolen eignen sich für Panorama-Blicke so sehr wie Budapest. Vom Burgberg aus überblickt man die Donau und große Teile der Stadt.

Der Budaer Burgberg war wegen seiner günstigen strategischen lage vermutlich seit der Bronzezeit bewohnt. Er ist eineinhalb Kilometer lang und einen halben Kilometer breit. Er grenzt direkt an das Donauufer. Besucher der Stadt sollten sich diesen Ausflug nicht entgehen lassen. Nicht nur die Aussicht, auch historische Gebäude locken Neugierige an. Wer den Berg nicht hochlaufen will, kann die Standseilbahn benutzen. Sie fährt von der Kettenbücke in zwei Minuten zum Burgberg hinauf.

Aufnahme: 3. Juli 2004 - 16.42 Uhr
Anzahl der Fotos: 3
Auflösung: 2560 x 1704
Kamera: Nikon Coolpix 5000 + FC-E8
Software: Panorama Tools, PTGui, Photoshop, Pure Tools
Wenn Sie Google Earth installiert haben, klicken Sie
auf das Logo. Sie sehen dann auf dem Satellitenbild,
wo das Panoramabild gemacht wurde.
Google Earth können Sie hier runterladen.

Copyright 2010 Heuzeroth
Sitemap