Die Welt im Panorama


Valdez (Alaska)

Valdez mit seinen gut 4000 Einwohnern ist das Tor zum Prince William Sound. Wegen der Berge und Gletscher ringsherum nennt sich Valdez auch die "Schweiz Alaskas".

Die Stadt wurde 1964 von einem Erdbeben vollständig zerstört und ein wenig versetzt später wieder aufgebaut. Berühmt wurde das Städtchen 1989, als der Öltanker "Exxon Valdez" ein Riff am Eingang zum Hafen rammte. Mehr als 40 Millionen Liter Öl gelangten so in den Golf von Alaska mit gravierenden Folgen für die Natur und die Wirtschaft der Region.

 

Aufnahme: 20. August 2007 - 9.58 Uhr
Anzahl der Fotos: 4
Auflösung: 2304 x 3456
Kamera: Canon EOS 350D + Sigma 8mm
Software: Panorama Tools, PTGui, Photoshop, Pure Tools
Wenn Sie Google Earth installiert haben, klicken Sie
auf das Logo. Sie sehen dann auf dem Satellitenbild,
wo das Panoramabild gemacht wurde.
Google Earth können Sie hier runterladen.

Copyright 2010 Heuzeroth
Sitemap